Schule

Bildungscampus Gruscheweg, Neuenhagen bei Berlin

Die Gemeinde Neuenhagen bei Berlin beabsichtigt die Entwicklung eines zukunftsfähigen Bildungscampus auf einer ausgewiesenen Gemeinbedarfsfläche innerhalb des 12 ha großen, komplett neu entstehenden Ortsteils Gruscheweg. Durch eine Wohngebietsstraße getrennt, wird der zukünftige Standort durch eine Fläche für Sportanlagen für den Vereins-, Schul- und Breitensport ergänzt. Der Campus soll ein lebendiger, identitätsstiftender, kultureller Mittelpunkt des neuen Ortsteils werden…

Auftraggeber: Gemeinde Neuenhagen bei Berlin / Landkreis Märkisch-Oderland
Projektzeitraum: 2019-2020
Ort: Neuenhagen b. Berlin, Deutschland

Weiterlesen »

Bildungscampus Wittstock/Dosse – Alte Tuchfabrik

Ausgehend von der landkreislichen Schulentwicklungsplanung 2007-2012 wurde 2010 erstmals eine Schulstandortplanung für die Stadt Wittstock/Dosse im Entwurf erarbeitet, in dem u.a. auf Basis mehrerer Prognosevarianten Einschätzungen zur zukünftigen Schulentwicklung vorgenommen, die bestehenden Schulstandorte hinsichtlich ihres grundsätzlichen Zustandes sowie ihrer stadträumlichen Einordnung bewertet und erste Varianten zur ihrer möglichen Verortung im Stadtgebiet diskutiert wurden.

Auftraggeber: Stadt Wittstock/Dosse
Projektzeitraum: 2019
BGF: ca. 17.000 m²
Ort: Wittstock/Dosse, Deutschland

Weiterlesen »

Schulzentrum Erftstadt-Lechenich

Das Schulzentrum Erftstadt-Lechenich besteht aus der Theodor-Heuss-Hauptschule, der Realschule Erftstadt-Lechenich und dem Gymnasium Lechenich. Der ausgelobte Wettbewerb bezieht sich nur auf den Gebäudekomplex und die Außenbereiche, die von der Realschule und dem Gymnasium gemeinsam genutzt werden…

Auftraggeber: Stadt Erftstadt, Eigenbetrieb Immobilienwirtschaft
Projektzeitraum: 12/2016 – 08/2017
Ort: Erftstadt-Lechenich, Deutschland

Weiterlesen »