Home Links Sitemap Jobs & Karriere Kontakt Schrift Klein SchriftGross
drucken

VgV-Verfahren

Leistungen der Projektsteuerung

Konzentration der akutstationären Versorgungskapazitäten des Franziskus und St. Joseph Krankenhauses am Standort St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof

Die beiden unter dem Dach des Elisabeth Vinzenz Verbundes zusammengefassten Träger des St. Joseph Krankenhauses Berlin Tempelhof und das Franziskus Krankenhauses beabsichtigen die Standortkonzentration auf dem Gelände des St. Joseph Krankenhaus in Berlin-Tempelhof, um künftig eine hohe Versorgungssicherheit und -qualität zu erreichen.

Neben den neu zu schaffenden Allgemeinpflegestationen (Gebäudeaufstockungen in Leichtbauweise) sind auch Anpassungen, Erweiterungen sowie Verlagerungen der im St. Joseph Krankenhaus vorhandenen Untersuchungs- und Behandlungsbereiche geplant.

Die Realisierung der Maßnahme erfolgt mit Mitteln des Landes Berlin.

Zur Vergabe der Projektsteuerungsleistungen wird ein Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb nach VgV durchgeführt.

Das Büro Fiebig Schönwälder Zimmer, Architektur + Stadtplanung, wurde mit der Betreuung des Vergabeverfahrens beauftragt.

Für Interessierte stehen hier die maßgeblichen Informationen, insbesondere die im EU-Amtsblatt publizierte Bekanntmachung sowie die Formulare, die für eine Bewerbung zwingend erforderlich sind, zum Download zur Verfügung.

Fragen im Zusammenhang mit dem Verfahren können nur schriftlich gestellt werden. Die Anfragen sind unter Angabe der Projektbezeichnung „Standortkonzentration St. Joseph Krankenhaus Berlin Tempelhof, VgV PS - Rückfragen“ per Telefax an +49 (0)30 21 75 18 59 oder per Mail an zimmer@planungskultur.de zu senden. Die Fragen sind so zu formulieren, dass eine klare Antwort möglich ist. Die anonymisierten Anfragen werden an dieser Stelle kontinuierlich veröffentlicht, so dass alle potentiellen Bewerber und Bewerbergemeinschaften über den gleichen Informationsstand verfügen können.

Es werden nur Anfragen zugelassen und beantwortet, die so rechtzeitig eingehen, dass 6 Tage vor Ablauf der Bewerbungsfrist die zusätzlichen Auskünfte erteilen werden können.

Bewerbungsfrist: abgelaufen

 

Ort für die Einreichung der Teilnahmeanträge:
Fiebig Schönwälder Zimmer, Architektur + Stadtplanung
Barbara Zimmer
Bülowstr. 66 (Aufg. D1, 2. OG)
10783 Berlin

 

Downloads

Vergabebekanntmachung
Vergabebekanntmachung im EU-Amtsblatt (Datum der Absendung an das
EU-Amtsblatt: 11.12.2017/Veröffentlichung: noch ausstehend)

Teilnahmeantrag (inkl. Bewerbergemeinschaftserklärung, Erklärung Nachunternehmer)
Stand: 11.12.2017

Rückfragen
Stand 29.12.2017

Weitere Vergabeunterlagen:

01 Zuschlagskriterien / Wertungsmatrix Stufe 2
Stand: 07.12.2017

02 Vertragsentwurf (inkl. ausgewählter Anlagen [A 1, 2, 3, 5 und 8])
Stand: 07.12.2017

03 Vorplanungsunterlage VPU (Verf.: RRP Architekten und Ingenieure, München)
Stand: 05/2017

04 Prüfvermerk zur VPU (Verf.: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berlin)
Stand: 06/2017

 

 

zurück

nach oben